"Bei Matthesens"

Bauernmalerei

Aus Alltagsgegenständen ein Kunstwerk kreieren

holzhocker-bauernmalerei
holzschild-spruch

Schon immer hatte der Mensch das Bedürfnis, Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs nicht nur zweckmäßig zu gestalten, sondern auch durch Verzierungen unterschiedlichster Art zu bereichern. Um etwas mehr Behaglichkeit in den bäuerlichen Alltag zu bringen, wurden im ländlichen Raum in ihrer Herstellung einfache Möbel und Gebrauchsgegenstände zumeist durch Laienhand farbenfroh bemalt und somit aufgewertet.

So entwickelte sich etwa Mitte des 17. Jahrhunderts eine eigene, weit verbreitete volkstümliche Kunstrichtung, welche ab Ende des 19. Jahrhunderts zunehmend in Vergessenheit geriet.

Mögen sie diese Form der Malerei, wollen Sie mehr zur Geschichte und Technik erfahren oder möchten Sie selbst einmal Ihr eigenes Kunstwerk gestalten? Dann können Sie dies hier unter fachkundiger Anleitung machen.

Wenn Sie genug Zeit einplanen, ist auch ein Exkurs in der Herstellung historischer Farben möglich.

Malkurs Bauernmalerei
Teilnehmerzahl: mindestens 3
Dauer: mindestens 3 Stunden
Kosten: 15,- € / Person zzgl. Materialkosten

Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen modernen Browser aus.